Home arrow Who is who? arrow Kreisvorstand arrow Matthias Pergande
Programmatik PDF Drucken E-Mail

Matthias Pergande

Geburtstag: 18.02.1984

Geburtsort: Bonn

Veedel: Sülz

JuLi seit: August 2002

Beruf: Student

Kontakt: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

 

Was ist für Dich das größte Unglück? Von mir selbst enttäuscht zu sein.
Wo möchtest Du leben? In einer Metropole, die sich selbst nicht zu ernst nimmt.
Was ist für Dich das vollkommene irdische Glück? Ein sonniger Nachmittag mit dem Hund im Grünen.
Welche Fehler entschuldigst Du am ehesten? Diejenigen, die nicht wider besseren Wissens gemacht wurden.  
Deine liebsten Romanhelden? Frau Erasmas aus "Anathem".
Deine Lieblingsgestalt in der Geschichte? Hypatia von Alexandria.
Dein/e Lieblingsheld/in in der Wirklichkeit? Diejenigen, die die Wirklichkeit mit offenen Augen betrachten und sich für ihre Verbesserung einsetzen.
Deine Lieblingsmaler? Kein bestimmter.
Welche Eigenschaften schätzt Du an einem Mann am meisten? Selbstsicherheit.
Welche Eigenschaften schätzt Du an einer Frau am meisten? Entscheidungsfreudigkeit.
Deine Lieblingstugend? Offenheit.
Deine Lieblingsbeschäftigung? Neue Fakten lernen und Zusammenhänge begreifen.
Wer oder was hättest Du gerne sein mögen? Warum sollte ich jemand anderes sein wollen?
Dein Hauptcharakterzug? Verlässlichkeit.
Was schätzt Du an Deinen Freunden am meisten? Ihre Gesellschaft.
Dein größter Fehler? Fehlende Ausdauer!
Dein Traum vom Glück? Innere Ruhe und die Gabe, ständig Neues entdecken zu können.
Deine Lieblingsfarbe? Aquamarin.
Deine Lieblingsblume? Die Lilie.
Dein Lieblingsvogel? Der Wanderfalke.
Deine Lieblingsschriftsteller? Je nach Stimmung Haruki Murakami, Neal Stephenson, Umberto Eco und andere.
Was verabscheust Du am meisten? Unehrlichkeit - anderen und vor allem sich selbst gegenüber.
Welche geschichtlichen Gestalten verachtest Du am meisten? Diejenigen, die ihre Mitmenschen aus Eigennutz zur Unwissenheit verdammt haben.
Welche militärischen Leistungen bewunderst Du am meisten? Den Einsatz der Alliierten gegen die Achsenmächte.
Welche Reform bewunderst Du am meisten? Die in den letzten Jahrzehnten gestarteten Reformen in Ländern wie China, Indien, Brasilien und anderen, die den Lebensstandard von Millionen Menschen
Welche natürliche Gabe möchtest Du besitzen? Ein eidetisches Gedächtnis.
Wie möchtest Du sterben? “When I am dying, I should like my life taken out under general anaesthetic, exactly as if it were a diseased appendix.” - Richard Dawkins
Deine gegenwärtige Geistesverfassung? Entspannt.
Dein Motto? "Selbstsucht bedeutet nicht, zu leben wie man wünscht, sondern von anderen zu verlangen, dass sie so leben, wie man es wünscht." - Oscar Wilde